Freitag, 19. Mai 2017

"Man kann keine politische Partei wählen."

"Man kann keine politische Partei wählen."

Ein sehr bemerkenswertes Interview hat Henry Hafenmayer mit dem Schweizer Publizisten, Filmproduzenten und Holocaustleugner Gerard Menuhin geführt.
Zum Fall Horst Mahler- Gerard Menuhin über echte Flüchtlinge
Werner Altnickel

Man kann keine politische Partei wählen. Man muss wieder zurück auf Menschen kommen, die bereit sind sich einzusetzen wie Horst Mahler für die Wahrheit.
Noch einmal Gerard Menuhin, dieses Mal im Dialog mit Alfred Schäfer.
The case of Horst Mahler - Gerard Menuhin about real refugees
nordland.tv

Kommentare:

kevin hat gesagt…

Germany is a terror state effectively. They can learn from the Anglo Saxons - they never seem to - it's called the first amendment of the US constitution.

Admin hat gesagt…

What do you mean with "Germany"?
- The Federal "Republik" of / in / on Germany / German soil or
- Hitler-Germany (Weimarer Republic) named Germany by the WWII-winners or
- the German Reich, which still exists?

Only the German Reich is a souvereign state with state law, both other constructs are non-states under commercial law and ruled by the occupier: US (controlled by Israel).

Similiar in the US, the United States of America and the United States of America CORP.

Kommentar veröffentlichen

VideoHandler

Breaking

Latest

Featured

Basics

Helden

Die Helden-Videos sind offenbar nur mit den Youtube-Einstellungen Language:English and Content location:United States zu sehen. Die Zensoren drehen jeden Tag mehr am Rad.

Thema: Nahende Eiszeit

Thema: Impfen

Thema: Klima-Religion