Freitag, 5. Mai 2017

Kalte Enteignung - Rechtsbankrott in der BRiD schreitet voran [Sapere Audete]

Kalte Enteignung - Rechtsbankrott in der BRiD schreitet voran [Sapere Audete]

Erste Wohnungsenteignungen in Hamburg

Wohnungen kalt enteignet – Staat greift in Privateigentum ein. Die Sanierungskosten im mittleren fünfstelligen Bereich muss obendrein der Eigentümer tragen.

Ein Eigentümer aus Hamburg wurde aktuell durch das zuständige Bezirksamt enteignet. Das berichten übereinstimmend das „Hamburger Abendblatt“ und „Focus.“

Das Bezirksamt hat die Wohnungen einem Treuhänder übergeben, saniert sie und bietet sie zur Vermietung an.

Die Sanierungskosten im mittleren fünfstelligen Bereich für neue Böden, Heizung und Wände muss obendrein der Eigentümer tragen. Auch die neuen Mieter kann er sich nicht aussuchen, sondern muss sie akzeptieren. Grund für diese Maßnahme sei der zu lange Leerstand der Immobilie.

Dazu erklärt der AfD-Landtagsabgeordnete Detlev Spangenberg:

Diese Maßnahme wäre, wenn sie sich so darstellt, ein Verstoß gegen alle Rechtsgrundsätze, denn wenn ich nicht mehr Eigentümer bin, dann kann ich auch nicht mehr für Verpflichtungen in Anspruch genommen werden.
Was werden die professionellen Politverbrecher der Firma BRiD, die die Besatzer hier zur Plünderung der Deutschen und letztlich zur Vernichtung Deutschlands und der Deutschen eingerichtet haben, dem Personal als nächstes zumuten?

Man mag es gar nicht denken, aber wäre es sehr weit hergeholt, wenn Invasoren bald direkt in Wohnungen von Deutschen untergebracht werden?

Es ist unfassbar, was in diesem Land inzwischen alles möglich ist. Und dennoch, wir sind erst ganz am Anfang!

Von der CIA, die mitverantwortlich ist für den ganzen Wahnsinn hier, war vor einiger Zeit zu hören, dass Deutschland ab ca. 2020 unregierbar werden wird. Das könnte gut sein. Dafür werden die professionellen Politverbrecher am Gängelband USraels schon sorgen.

Wann wachen die Deutschen endlich auf und holen sich ihr Leben und ihr Land zurück? Was muss eigentlich noch passieren?

Aber wird dieser Enteignungs-Vorfall das Personal der Firma BRiD davon abhalten Mutti und ihre kriminelle Gang, wenn sie sich zur Wahl stellen, wieder zu wählen und die Stimme an diese Verbrecher abzugeben? Natürlich nicht. Wenn die Mafia irgendwo Wahlzettel verteilt, geht jeder Blödmann wählen, ist doch klar. Es kann doch nicht so bleiben, wie es ist. Es muss schlimmer werden. Viel schlimmer!
  • Bürgerkrieg.
  • Rassenkriege.
  • Glaubenskriege.
  • Weltkrieg.
  • Vernichtung der Deutschen und der anderen autochthonen Europäer.
  • Vernichtung der weißen und asiatischen Rassen und der Schwarzen.
  • Ordo ab chao.
  • Neue Weltordnung.
Im folgenden Video wirbt Oliver Janich dafür die Stimme bei der nächsten Wahl an die AfD abzugeben. Mag sein, dass sich dadurch kurzfristig etwas ändert, mag sein, dass die Grenzen erst mal dicht gemacht werden. Langfristig wird sich dadurch allerdings gar nichts ändern, denn wir sind immer noch besetzt.

Alle Politiker in diesem Nicht-Staat sind ausschließlich den Besatzern verpflichtet; die Wähler interessieren sie einen Scheiß. Es hat schon seinen Grund, dass Madame in Tel Aviv antanzen musste. Mich würde nicht wundern, wenn das, was sie da gehört hat, ihr Weltbild erheblich erschüttert hat. So sehr erschüttert, dass die AfD nicht mehr die Bedeutung für sie hat.

Außerdem ist Janich einer von denen, die einfach nicht kapieren können oder wollen, warum diese Masseninvasion überhaupt stattfindet. Dahinter steckt ein Plan. Und hinter diesem Plan stecken dieselben, die hinter all dem Wahnsinn auf der Welt stecken, und sie werden vor allem von denen, die meinen von Gott auserwählt zu sein, bedingungslos unterstützt. Jeder möge sich das anhören was Horst Mahler dazu zu sagen hat.

Uns brennt die Hütte weg, in der wir gefangen sind, und die Leute kapieren es einfach nicht.
Bitte retten Sie Menschenleben, bitte!
Oliver Janich

Und damit die professionellen Politverbrecher in diesem Saftladen auch weiterhin machen können, was sie wollen (sollen), wird Kritik nach Gutsherrenart unterbunden, und Kritiker werden mund- oder mausetot gemacht.

Wer es immer noch nicht kapiert hat, was die BRiD ist, und wem diese BRiD damit dient:
Die Bundesrepublik Deutschland (nichtamtlich abgekürzt BRD, als ehemalige West-BRD auch Bonner bzw. seit dem Anschluss Mitteldeutschlands an den Geltungsbereich des Grundgesetzes für die BRD, Berliner Republik oder Groß-BRD, selten Deutsche Bundesrepublik), ist ein am 23. Mai 1949 auf Separatbeschluss der Westalliierten mit Inkrafttreten des Grundgesetzes, zunächst auf dem Gebiete Westdeutschlands, als „Staatsfragment“ errichtetes Besatzungskonstrukt. Das von den Westalliierten eingesetzte und vom Parlamentarischen Rat ausgearbeitete Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland konstituierte die BRD nicht als einen neuen Staat, sondern als staatsähnliche Verwaltungseinheit in Form der Organisation der Modalität einer Fremdherrschaft,
„um dem staatlichen Leben für eine Übergangszeit eine neue Ordnung zu geben“
(Präambel, Art. 146)

Abgesehen vom provisorischen Charakter des Teilstaates, dem bereits der Name der vorläufigen Verfassung („Grundgesetz“) Rechnung trug, blieb bei der Gründung der BRD in Ermangelung eines Friedensvertrages auch der Kriegszustand zwischen dem Deutschen Reich und den Alliierten unangetastet.
Die BRiD ist also kein Staat, und wir sind nicht souverän. Hinzu kommt, dass wir von professionellen Politverbrechern im ausschließlichen Interesse der alliierten Besatzer regiert werden, deren Besatzungskosten wir sogar bezahlen.
So wie die Vertreter jeder anderen Mafia lügen auch die gewählten Politverbrecher der BRiD, sobald sie das Maul aufmachen. Sie werden uns auf die eine oder andere Art alles nehmen und darüber hinaus bis zum Sankt Nimmerleinstag verschulden, wenn wir sie nicht langsam stoppen. Wobei das vergleichsweise harmlos gegen das ist, was mit der Masseninvasion in der BRiD und Europa von den Drahtziehern beabsichtigt wird.
Die Enteignung ist unvermeidlich (Professor Sinn)
News 23

Schachtschneider-Interview 3: "Enteignung wird alle treffen!"
FPÖ TV

Wie gesagt, nur Kriminelle, egal wohin man blickt!
Hans-Werner Sinn BESTER VORTRAG: Euro-Desaster Europas Neugründung 12.2016
FPÖ TV

So richtig alles ist, was Schachtschneider und Sinn sagen, sie haben nicht wirklich verstanden, warum der ganze Wahnsinn passiert. Es steckt eine Kraft dahinter, aber die wollen oder können sie nicht sehen. Der Austritt Großbritanniens aus der EU z. B. war von Anfang an geplant, denn EU und Euro hatten nur ein Ziel: die Beraubung und Zerstörung Deutschlands und aller anderen Nationalstaaten.

Siehe auch:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

VideoHandler