Dienstag, 14. März 2017

Zensur total: Bankrotte Polit-Klapsmühle will Millionenstrafen für "Fake News" und "Hass-Postings" [Sapere Audete]

Zensur total: Bankrotte Polit-Klapsmühle will Millionenstrafen für "Fake News" und "Hass-Postings" [Sapere Audete]

Drehen die von den Besatzern ferngesteuerten Politdarsteller jetzt völlig durch? Muss bald jeder damit rechnen wegen Äußerungen, die nicht politisch korrekt sind, kriminalisiert zu werden? Wobei praktisch alles als Fake-News und Hass-Posting gewertet werden kann. Es scheint, als sollten die Leibeigenen der Banker und ihrer Statthalter mit aller Macht mundtot gemacht, jede Kritik bereits im Keim erstickt werden.
Regierung will Millionenstrafen gegen "Fake News" und "Hasspostings"
Der Kulturkanal

Jeder, der im Klimagottesstaat Beklopptistan einen kritischen Artikel schreibt, ein kritisches Buch veröffentlicht, einen kritischen Blog betreibt, sich in Kommentaren, Leserbriefen, Diskussionen oder sonst irgendwie kritisch äußert, muss inzwischen damit rechnen, zensiert, abgemahnt, verklagt zu werden und zu hohen, abschreckenden Geldstrafen verdonnert zu werden, ggf. in den Knast zu gehen. Die Ahndung von Gedankenverbrechen sowie sog. Pre-Crime-Verhaftungen dürften bald folgen. Ein Grund findet sich immer, genau wie sich immer ein korrupter Richter findet. Der Faschismus und der Absolutheitsanspruch der Herrscherclique wird jeden Tag bedrohlicher.

Persilscheine scheinen nur die Politiker und die Lügenmedien, insbesondere die Öffentlich-Rechtlichen zu haben. Als oberste Wahrheits-Instanz dürfen offenbar nur sie jede noch so perfide Lüge, jede noch so groteske Propaganda und jeden noch so hirnrissigen Schwachsinn verbreiten. Das BRiD-Regime der Besatzer leistet ganze Arbeit, und den Irren in Berlin und Brüssel ist inzwischen alles zuzutrauen.

Es ist immer wieder unfassbar, was hier geschieht, wobei die breite Masse absolut keine Ahnung von den Hintergründen hat. Wozu also die ganze Zensur? Würde wirklich jemand seinen fetten Arsch vom Sofa hieven, nur weil wir alle Tag und Nacht belogen und betrogen, beklaut und verschuldet, entrechtet und versklavt, krank gemacht und getötet werden, solange noch Bier im Kühlschrank ist? Kaum. Schweden weist den Weg für ganz Europa.

In Schweden, dem inzwischen verlorenen Land im Norden Europas, traut sich fast niemand mehr etwas Kritisches zu sagen aus Augst vor sozialer Ächtung, Jobverlust, Geldstrafen und Gefängnis. Eine besondere Rolle bei der Zerstörung des Landes spielen die Massenmedien. Mitarbeiter von Expressen beispielsweise finden lt. Tim Pool in Foren die Namen von politisch Unkorrekten heraus, fahren dann zu diesen, führen Gespräche mit ihnen, machen Fotos von ihnen und stellen sie anschließend im Internet an den Pranger.

"Christen, Homosexuelle, Transsexuelle und Juden sind nicht sicher in diesem Land, solange nicht alle Moslems ausgewiesen wurden." Wer so etwas in Schweden sagt, muss mit zwei Jahren Haft wegen Hasssprache rechnen.

Wenig überraschend ist jeder Kritiker der schwedischen Politik eine "Bedrohung für die Demokratie". Inzwischen steht "Schweden vor dem Kollaps." So dürfte es geplant sein. Schweden als Versuchslabor. Was in Schweden klappt, klappt überall in Europa: Chaos, Bürgerkrieg, "Dritter" Weltkrieg. So wollen die Machtelite und ihre Handlanger die sog. Neue Weltordnung errichten. Es ist alles von ganz langer Hand geplant.

Konrad Adenauer brachte auf den Punkt, worum es geht:
Wir stehen vor der Wahl zwischen Sklaverei und Freiheit!
Und er gelobte:
Wir wählen die Freiheit!
Freiheit bedeutet: keine Zensur, keine Redeverbote, keine Denkverbote! Aber Freiheit wird niemand geschenkt, sie muss jeden Tag neu erkämpft werden! Es liegt also an jedem einzelnen: Freiheit oder Sklaverei.
Konrad Adenauer - Wir wählen die Freiheit
Airwave2k2

James Corbett: "Give me liberty, or give me death!"
The Media War Has Begun...What Side Are You On?
corbettreport

Siehe auch:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

VideoHandler

VAXXED - Impfen kann töten!

Breaking

Latest

Featured

Basics

Thema: Nahende Eiszeit

Thema: Klima-Religion

Thema: Impfen

Impfen kann töten?
Das scheint gewollt zu sein!
Graphik: Quelle