Montag, 30. Januar 2017

NEIN zum bedingungslosen Grundeinkommen [Sapere Audete]

NEIN zum bedingungslosen Grundeinkommen [Sapere Audete]

Das bedingungslose Grundeinkommen (BGE) ist vergleichbar mit dem anthro­po­ge­nen Kli­ma­­wan­del. Die Story ist von Anfang bis Ende erstunken und erlogen; die wah­ren Absichten werden geschickt getarnt, damit die Selbstbereicherer un­ge­hin­dert zulangen können. Beim bedingungslosen Grundeinkommen geht es wie immer nur um das Eine: Geld und Macht. Das eine Prozent will noch ein größeres Stück vom Kuchen, und vor allem nachhaltig muss es sein. Das BGE ist der Weg dahin, gesäumt mit Leichtgläubigen und vorsätzlich Verdummten. Sie tauschen unser Gold - die bisher vor allem staatlich garantierten Leistungen, das Soli­da­ri­täts­prin­zip - gegen ein paar Glasperlen und privatisieren absolut alles.

Der Staat - in Wahrheit ohnehin jetzt bereits nur eine Fiktion - wird in Zukunft nur noch auf dem Papier existieren und außer dem BGE keinerlei Leistung mehr erbringen, so gut sind sie zu uns. So gut wie ein Trickdieb: vorne ablenken, hinten abgreifen.

Wir freuen uns, dass wir "teilhaben" dürfen, derweil sie uns auch noch den gesamten Laden ausräumen und ihn gleich mitnehmen. Immerhin, wir dürfen ihn zurückmieten mit den Glasperlen, die wir zur "Teilhabe" nun regelmäßig erhalten.

Beim BGE gewinnt nur einer, und das sind garantiert nicht die 99 Prozent. Das war nie so, das ist nicht so, und das wird auch nie so sein. Also hören Sie auf sich veralbern zu lassen, und schalten Sie den Verstand ein.
Was genau ist eigentlich eine Fiktion, und warum könnte sie in Bezug auf die Staatssimulation BRiD so bedeutsam sein?
Fiktion

(lat. fictus = erdichtet), Unterstellung eines in Wirklichkeit nicht vorhandenen Sachverhalts durch den Gesetzgeber ... Anders als die Vermutung ist die F. unwiderlegbar.

(Erdichtung) ist der Rechtssatz, der eine in Wahrheit nicht bestehende Tatsache als bestehend behandelt ... Die F. kann im Gegensatz zu einer gesetzlichen Vermutung nicht durch Gegenbeweis entkräftet werden.
Siehe auch:
NEIN zum bedingungslosen Grundeinkommen
keuronfuih

Das Märchen vom Goldesel
MrGromli

BGE / Götz Werner : Bildung muss bezahlt werden ... Was sie immer schon wissen wollten!
keuronfuih

Mittwoch, 18. Januar 2017

Es ist fünf vor CETA! [Sapere Audete]

Die Schlussabstimmung über das EU-Kanada Freihandelsabkommen CETA im Europäischen Parlament steht kurz bevor: Derzeit ist sie für den 14./15. Februar 2017 angesetzt.

Graphik: Quelle

Es ist also fünf vor zwölf für CETA – und wir müssen alle Kräfte bündeln, um in einem letzten Anlauf Druck auf unsere Abgeordnete zu machen, damit sie gegen dieses faule Deal stimmen! Nehmt Euch das bisschen Zeit, das es braucht, um mit Freundinnen und Freunden über CETA zu reden und sie zu ermuntern, ihre jeweiligen Europaabgeordneten in die Pflicht zu nehmen!

Es ist ganz einfach – in weniger als 30 Tagen muss jeder einzelne Europaabgeordnete Position zu CETA beziehen: Daumen rauf und Ja, oder Daumen runter und Nein, oder Enthaltung im Plenum. Ihr habt einen Anspruch darauf zu wissen, wie sie abstimmen – so geht Demokratie, richtig? Benutzt den CETA CHECK, um herauszufinden, ob Euer/Eure Abgeordnete/r schon verkündet hat, gegen CETA zu stimmen. Falls noch nicht, dann nehmt Kontakt auf und verlangt eine klare Antwort!

Wenn Euch Papier lieber ist, dann könnt Ihr auch eine CETA CHECK Postkarte schicken. So oder so - sagt ihnen unbedingt Eure Meinung dazu!

Ein Telefonanruf im Abgeordnetenbüro ist von allen Kommunikationswegen der effektivste. Es geht nichts über das unmittelbare Gespräch! Ihr findet die Telefonnummern aller MdEPs sowie Vorschäge für Gesprächsthemen und eine praktische Hilfestellung auf der CETA CHECK-Webseite. Wer schweigt, der verliert!

Wenn Ihr Eure MdEPs anruft oder ihnen Mails oder Faxe schickt, dann tun Nachbarn aus der ganzen EU das Gleiche. Zusammen seid Ihr eine Kraft, die zählt. Schaut doch mal, was Ihr schon alles erreicht habt: Vor sechs Monaten wusste über CETA noch niemand Bescheid. Seitdem haben zehntausende Bürgerinnen und Bürger ihre Bedenken auf die Straße getragen. Über hunderttausend haben über den CETA CHECK ihre MdEPs kontaktiert. Die Opposition wächst mit jedem Tag und zwar auch unter den Abgeordneten sowie in den Fachausschüssen des Europaparlaments.

Daran kann man wiederum erkennen, dass die Menschen die stärkste Kraft der Veränderung sind! Wenn wir uns zusammentun, dann werden uns die Entscheidungsträger zuhören! Um zu zeigen, wie stark und entschlossen wir sind, wird es am 21. Januar 2017 einen europaweiten Aktionstag geben. Schließt Euch den Protestveranstaltungen an oder organisiert eine solche am Wahlkreisbüro Eurer/s Abgeordneten.

Je stärker der Widerstand, desto kleiner wird CETA!

Euer Stop TTIP Team
Dàniel Fehér, Matthew Read und Stephanie Roth

Quelle
Die USA führen Krieg gegen Europa (und den Rest der Welt), und das CETA-Abkommen ist eine ihrer strategischen Waffen, TiSA, TTIP sind weitere. Das CETA-Abkommen wird zwar mit Kanada verhandelt, da aber jede Menge US-Unternehmen Niederlassungen in Kanada haben, sind die USA indirekt mit im Boot.
Europa als Schlachtfeld für die USA
FSchusterTV

Die Konzernschutzabkommen CETA, TTIP und TISA - Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger
Wissensmanufaktur

TTIP & CETA Das Ende der Demokratie
Documentary

CETA – Angriff auf die Demokratie
Campact

Sonntag, 15. Januar 2017

Tatsächlich, die Erde ist so flach wie eine Kugel [Sapere Audete]

Die Art und Weise, wie vor allem die alternative Medienszene aus dem Nichts vom Flache-Erde-Hype beherrscht wurde, lässt vermuten, dass es um eine psychologische Operation (PsyOp) der westlichen Geheimdienste in bewährter Teile-und-Herrsche-Manier handelt. Dennoch hat die Sache auch ihr Gutes.

Schon mit dem anthropogenen Klimawandel ist es möglich die Vertreter dieser größten Lüge aller Zeiten als Lügner und nicht selten als Kriminelle zu entlarven; bestenfalls sind sie schlecht informierte Schäfchen der Klimasekte. Der Flat-Earth-Unfug kann ein ähnlich wertvolles Instrument zur Identifizierung von Blindgängern, Spinnern und Desinformanten sein.

Neben der Spaltung der Szene dürften die Drahtzieher der Flat-Earth-PsyOp diese vor allem auch dazu benutzen um eine Vielzahl real existierender Verschwörungs­praktiken wie z. B. 9/11, Geo-/Climate-Engineering und Chem­trails als Blödsinn zu diskreditieren, vor allem wenn viele Flat-Earther diese vertreten. Blogger, die solche "Theorien" unterstützen, können nur wirr im Kopf sein, und natürlich ist alles, was sie schreiben, Blödsinn.

Bei metabunk.org gibt es ein Werkzeug zum Experimentieren mit der Erdkrümmung. [Graphik: Quelle]

Der Flat-Earth-Schwindel wurde bereits in etlichen Videos gekonnt widerlegt, aber die folgenden drei dürften mit zu den besten zählen, die es im Moment gibt.
Proving the Earth is not Flat - Part 1 - The Horizon
VoysovReason

Bei einer flachen Erde würden alle immer dieselben Sterne sehen. Aber ist das so? Natürlich nicht.
Proving the Earth is not Flat - Part 2 - The Stars
VoysovReason

Proving the Earth is not Flat - Part 3 - The Moon
VoysovReason

Auch wenn die großen NGOs bisher nicht auf den Flat-Earth-Zug aufgesprungen sind, ist dennoch Vorsicht geboten. Die Mitglieder von beispielsweise Campact oder Greenpeace setzen sich zwar einerseits für sinnvolle Ziele ein - z. B. für ein Verbot von genetisch veränderten Lebensmitteln - gleichzeitig aber auch für Unsinn wie die "Rettung" des Klimas und in dessen Windschatten vor allem in Verbindung mit der Agenda 21 und der Agenda 2030 für die Implementierung der totalitären, diktatorischen, autokratischen, faschistischen sog. Neuen Weltordnung (NWO), d. h. für die Abschaffung der Nationalstaaten zugunsten eines Welt-Staates, einer Welt-Regierung, einer Welt-Polizei, eines Welt-Glaubens, einer Welt-Währung, des Bargeldverlustes, der totalen Überwachung, GMO-Lebensmittel, Leben in nur noch wenigen Megastädten etc.

Die eingangs erwähnte Teile-und-Herrsche-Strategie wird im folgenden Video am Beispiel Naher Osten erklärt.
Seit 100 Jahren „Teile und Herrsche“ im Nahen Osten ... | 14.01.2017 | www.kla.tv/9724
klagemauerTV

Freitag, 13. Januar 2017

Trump Rothschilds Mann in Washington [Sapere Audete]

"Jacob Rothschild´s Goldman Sachs übernimmt Trump, das Weisse Haus und somit die Welt nochmals

Trump’s Non-Stop-Nominierungen und Ernennungen von Goldman Sachs Alumnen haben seine Unterstützer fassungslos gemacht.
  1. Steven Mnuchin, ein 17-jähriger Veteran von Goldman Sachs zu seinem Finanzminister. 
  2. Stephen Bannon, ein weiterer ehemaliger Goldman Sachs-Banker, zum Chef-Strategen im Weißen Haus.
  3. Der sitzende Präsident von Goldman Sachs, Gary Cohn, zum Direktor des Nationalen Wirtschaftsrats, der laut seiner Website die “Politik für nationale und internationale Wirtschaftsfragen” koordiniert.
  4. Goldman Sachs´ auswärtiger Anwalt, Jay Clayton, Wall Street Top-Polizist, zum Vorsitzenden der Securities and Exchange Commission. Claytons Frau arbeitet derzeit als Vize-Presidentin bei Goldman Sachs.
  5. Alexander Blankfein, der älteste Sohn von Goldman Sachs´CEO, Lloyd Blankfein, war Joshua Kushners (Bruder von Trump’s jüdischem Schwiegersohn) Mitbewohner in Harvard laut der New York Times.
  6. Dina Powell, Präsidentin der Goldman Sachs-Stiftung, ist Spitzen-Beraterin von Ivanka Trump auf Politik und Personal.
  7. Erin Walsh: Seit 2010 Executive Director und Chef des Büros für Unternehmens-Engagement in Pazifischen Asien…Nun Teil von Trump’s Übergangs-Management-Team in Bezug auf das Aussenministerium (Jon Rappoport Activist Post 12 Jan. 2017).
  8. Ehemaliger Goldman Sachs Banker, Anthony Scaramucci. Nun in Trumps Übergangs-Team (Jon Rappoport Activist Post 12 Jan. 2017).
[..]

Alles bleibt beim Alten: Die London City regiert Trump und die Welt und steuert mit ihrer hegelschen Dialektik auf ihre diktatorische Eine-Welt-Regierung zu: Sie hat nun Trump zur neuen These gemacht, und es gibt noch ein paar Antithesen für das grosse Spiel: Freimaurer Putin, der auch unter London City Kontrolle steht (Rothschilds Zentralbank Russland und Rothschilds Goldman Sachs) – sowie China, dessen Banken auch Rothschild unterstehen – siehe AIIB. Chinas neue Entwicklungsbank, die AIIB sucht Zusammenarbeit mit Rothschilds Weltbank und dem IWF – und wird begrüßt.

London Citys Plan ist undurchsichtig – scheint aber letztendlich darauf hinauszulaufen, alle nationalen Währungen abzuschaffen – zugunsten ihrer IWF Eine-Welt-Zentralbank."
TRUMP IS THE SWAMP: Trump's Jewish Elite MAFIA and The 5 Dancing Israelis (2017)
TruthMediaRevolution

Trump, Israel & 9 11
ISREAL CONNECTION

TRUMPPENCE Inauguration "Year Of Mayhem Begins" 777
LOGICBEFOREAUTHORITY

Donald Trump(REP or DEM) Hillary Clinton doesn't matter they are tools under control of WORLD ELITE
Luis Times

DONALD TRUMP'S JEWISH CABAL
ZIONIST WATCH

TRUMP EXPOSED - Owned by Rothschids - Controlled by the Israeli Mossad & US. CIA
Wardo Rants

Why TRUMP will be extremely DANGEROUS for not only Americans .. But for the entire MIDDLE EAST
Wardo Rants

Welcome the the JEW S. A. - Will Trump Throw RUSSIA Under the Bus
Wardo Rants

JEW OWNED TRUMP SERVES ISRAEL & BETRAYS AMERICA (THE EX WIFE) REVEALS THE SIMPSONS
mukundadasa108

Donald Trump and his Zionist partners in crime
Luis Sosa

Genau wie Trumps Feinde werden auch Trumps Unterstützer wohl nie kapieren kapieren, dass Trump da ist, wo er ist, weil die wahren Mächtigen, die vorwiegend jüdischen Zionisten, das so beschlossen haben.
Sie haben Trump in der Hand. Die Frage ist, wann sie ihr Wissen öffentlich gegen ihn verwenden.
Und es ist zu befürchten, dass unter Trump Dinge passieren werden, die nur die wenigsten auf dem Schirm haben.
  1. Die Arbeitslosenzahlen werden weltweit ungeahnte Dimensionen erreichen.
  2. Die Löhne werden auf ein noch nie da gewesenes Minimum sinken.
  3. Alle Sozialsysteme werden mit dem Bankrott des Staates zusames ist zu befümenbrechen.Rentenzahlungen zuerst. Auslöser ist eine globale Wirtschaftskrise ungeheurer Dimension, die von Spekulanten ausgelöst wird.
  4. Circa 20 Jahre nach dem Untergang des Kommunismus werden in Deutschland wieder Menschen verhungern. Einfach so.
  5. Die Gefahr von Bürgerkriegen steigt weltweit dramatisch.
  6. Die herrschende Elite wird gezwungen, zu ihrem eigenen Schutz Privatarmeen zu unterhalten.
  7. Um ihre Herrschaft zu sichern, werden diese Eliten frühzeitig den totalenÜberwachungsstaat schaffen, und eine weltweite Diktatur einführen.
  8. Die ergebenen Handlanger dieses „Geld-Adels“ sind korrupte Politiker.
  9. Die Kapitalwelt fördert wie eh und je einen noch nie dagewesen Nationalismus(Faschismus), als Garant gegen einen eventuell wieder erstarkendenKommunismus.
  10. Zum Zweck der Machterhaltung wird man die Weltbevölkerung auf ein Minimum reduzieren. Dies geschieht mittels künstlich erzeugter Krankheiten. Hierbei werden Bio-Waffen als Seuchen deklariert, aber auch mittels gezielten Hungersnöten und Kriegen. Als Grund dient die Erkenntnis, daß die meistenMenschen ihre eigene Ernährung nicht mehr finanzieren können, jetzt wärendie Reichen zu Hilfsmaßnahmen gezwungen, andernfalls entsteht für sie ein riesiges, gefährliches Konfliktpotential.
  11. Um Rohstoffbesitz und dem eigenen Machterhalt dienend, werden Großmächte Kriege mit Atomwaffen und anderen Massenvernichtungswaffen führen.
  12. Die Menschheit wird nach dem Niedergang des Kommunismus das skrupellosesteund menschenverachtendste System erleben, wie es die Menschheit noch niemals zuvorerlebt hat, ihr „Armageddon“ („Endkampf“).
Das System, welches für diese Verbrechen verantwortlich ist, heißt “unkontrollierter Kapitalismus„.
MAFIA DON & Chief The Grand Puppet of the JEW-WORLD-ORDER
Wardo Rants

Hatred of Trump = Jewish Hatred of the Goyim

This comment, left on the Irish Savant site, struck me with the force of an epiphany. It is not new but it has the simplicity and clarity to cast everything into stark perspective. It really is the Jews against the goyim. It always was.
The World According to Trump
thecrowhouse

Trump's New World Order
Truthstream Media

Sonntag, 8. Januar 2017

Ausbruch "Dritter" Weltkrieg jeden Tag möglich [Sapere Audete]

Können wir bzw. wie können wir den gefährlichsten Terrorstaat und Welt-Aggressor USA und seine westlichen/NATO-Politiker- und Mainstreammedien-Vasallen noch stoppen in deren Bestrebungen den "Dritten" Weltkrieg gegen Russland vom Zaun zu brechen? Euromed mit dem Status quo kurz vor dem offiziellen Ende der Amtszeit Obamas:

Unbelegtes ”russisches Wahl-Hacken” möglicher Vorwand für 3. Weltkrieg. Trump wies zurück – akzeptiert doch plötzlich, scheinbar angesichts eines Staatsstreichs

Posted on January 8, 2017 by Anders

Kurzfassung: Heute hat Präs. Obama noch 12 Tage Amtszeit vor sich. Er und das US-Establishment benehmen sich allerdings als ob dem Obama noch mehr Amtszeit bevorstünde: Er fordert Putin heraus und verlegt 3600 Panzer an die russische Grenze. Er lässt die US-Wahlen als ”kritische Infrastruktur” ausrufen, was von Alex Jones als Zeichen dafür ausgelegt wird, dass er Donald Trump seine Wahl rauben werde. Er zieht gegen ”Hassrede” und Fake News der alternativen Medien gewaltig ins Feld.

Aber vor allem fährt er mit kräftiger Unterstützung der Neokonservativen seiner republikanischen Partei eine Fake News hoch: Dass Russland Hillary Clintons Wahl dadurch gestohlen habe, dass es mittels Wikileaks Clintons stark kompromittierende Emails veröffentlichte, darunter klassifizierte Dateien, die Hillary kriminel schlecht in eigener Computer (ohne Password) aufbewahrte, um kriminelles Verhalten, z.B. bei der Ermordung des Benghazi-Botschafters und Korruption, zu vertuschen.

Obwohl es gar keine Beweise für russisches Hacken gibt, beschuldigen Obama und die Neokons immer lauter und martialischer Russland ”einer Kriegshandlung”. Obwohl er nur noch 12 Tage hat, hat Obama mehrfache ”Vergeltung” versprochen – bislang nur Sanktionen.

Nun erschienen soeben 2 Berichte der US-Geheimdienste FBI, NSA und des Heimatschutzministeriums. FBI-Chef Comey ist von von CIA-Boss Brennan überredet worden, zu meinen, die Russen haben gehackt – obwohl er zuerst sagte, sie hätten es nicht getan.

Bei allem Propagandareden: Die Amerikaner mischen sich mit der Weissen Revolution gegen Putin viel mer in Russland ein, als die Russen in Amerika.

Da nun dies eine bedrohliche Situation ist, die 2 gefährliche Optionen beinhalten: 1) Krieg mit Russland oder 2) Vernichtung der Wahl Trumps als Präsidenten/Staatsstreich, habe ich versucht, herauszufinden, ob es Beweise eines russischen Hackens gibt.

Ich habe Folgendes gefunden; In dem nicht offiziellen Bericht pochen die Geheimdienste auf 4 ”Beweise”. Der bekannte Antimalware-Produzent, John McAfee will wissen, es gehe um Folgendes: 1) Russische sprache und 2) Kyrillisches Alphabet würden im Malware gefunden 3) Zeitstempel und 4) IP-Adresse wiesen auf Russland hin.

Dagegen kann allerdings eingewendet werden, dass man in der Ukraine auch Russisch spricht und kyrillisches Alphabet verwendet.

Was für ein Amateurhacker würde wohl solche Finger-Abdrücke hinterlassen? Die scheinen absichtlich hinterlassen, wenn es wahr ist.

Dies ist wichtig – denn die Malware sei angeblich die Gleiche wie die, die vor 1 1/2 Jahren gegen die Handys der Ukrainischen Artillerie verwendet würde. Dies sagte der Chef von CrowdStrike, Dmitri Alperowitsch. Es worde allerdings massiv widerlegt.

Warum aber Alperowitsch? Das DNC verweigerte dem FBI den Zutritt zu ihren Servers – die einzige Art, den behaupteten Hacker zu finden.So, die FBI wendete sich an den fanatisch antirussischen Ukrainer, Alpweowitsch, der ”Fellow” des Atlantikrates ist. Dieser Rat wird finanziert von: der NATO, den Regierungen Lettlands und Litauens, dem ukrainischen Weltkongress und dem ukrainischen jüdischen Oligarchen Victor Pinchuk.

Sie sind eben zur Zeit die Kriegstreiber!

Kommen wir nun zu den beiden offiziellen Geheimgesellschafts-Berichten: Ohne jeglichen faktuellen Beweis behaupten sie, dass Russland die Emails von Hillarys Wahlkampagne und dem DNC gehackt habe, um die Chancen Trumps zu steigern – und Hillarys zu mindern!

Ihre Agumente erinnern an eine Klatsch-Gesellschaft: z.B: Der Russische Regierungs-Nachrichten-Kanal RT zeigte Sympathie für Trump und die Russen feierten Trumps Sieg. Also muss Putin gehackt haben! Und: Die Sovjet-Union hatte Spione in den USA – sogar wurde einer 2010 erwischt – also muss Putin gehackt haben!! Und:Putin hat mit westlichen politischen Führern viele positive Erfahrungen gehabt, deren Geschäftsinteressen sie mehr geneigt machten, mit Russland umzugehen. Also muss Putin gehackt haben!

Ich habe einen ausführlichen Auszug aus diesen beiden Berichten gemacht (Englisch).

So: Beurteilen Sie nun, ob dies den 3. Weltkrieg berechtigt, den sehr starke Kräfte unbedingt wollen – oder einen Staatsstreich in den USA, um zu verhindern, dass der böse Trump an die Macht kommt.

AKTUELLES: TRUMP AKZEPTIERT DIESE NICHTSSAGENDEN BERICHTE – UND “MAG ZUR HANDLUNG ÜBERGEHEN”!!

(He must have been forced to this step as he has refuted the conclusion until today!!!)

Obama in Kenia geboren sei – und daher illegitimer Präsident ist: Plötzlich gab Trump zu, Obama sei nicht in Kenia geboren!! His Master´s Voice (Die Stimme seines Herrn) hatte gesprochen!

*


Graphik: Euromed
Er muss dazu gezwungen worden sein – indem er die Folgerung bis heute ablehnte. Wir sahen das Gleiche mit seiner wahren Behauptung, dass Obama in Kenia geboren sei – und daher illegitimer Präsident ist: Plötzlich gab Trump zu, Obama sei nicht in Kenia geboren!! His Master´s Voice (Die Stimme seines Herrn) hatte gesprochen!
Gesamten Artikel lesen bei Euromed.
John McAfee: Russia DID NOT Hack The DNC.
The River Mersey

Steuern wir auf einen Dritten Weltkrieg zu? – W. Effenberger auf dem Kongress „Krieg in Europa“
Gesellschaft für Internationale Friedenspolitik e. V.

Mehr zum Thema "Dritter" Weltkrieg ist unter Einstieg zu finden, z. B. die Videos von Wolfgang Effenberger u. a. und die US-TRADOC-Dokumente.

Es ist völlig klar, dass der "Dritte" Weltkrieg kommen wird; er ist seit langer Zeit von den Kräften geplant, die in den USA das Sagen haben. "Dritter" Weltkrieg deshalb, weil er so wie der "Zweite" Weltkrieg auch nur ein weiterer Waffenstillstandsbruch im immer noch andauernden Ersten Weltkrieg ist. Mehr zu dieser Problematik ebenfalls im Einstieg unter "Wichtigstes Buch der Gegenwart" und in diesem Artikel, in dem es um Reichsbürger und Bundesstaatsangehörige (der Bundesstaaten des immer noch existierenden Deutschen Reichs) geht.

Die Bundesstaatsangehörigen sind die einzigen, die diesen Kriegs-Wahnsinn noch beenden können. Aber wo sind die Bundesstaatsangehörigen? Haben sie sich ihre Staatsangehörigkeit in einem deutschen Bundesstaat (RuStaG 1913) von den BRD-Behörden der alliierten Besatzer nur deshalb mit dem Gelben Schein bestätigen lassen, damit sie sich diesen danach an die Wand hängen können, oder wollen sie auch etwas wirklich Sinnvolles damit tun? Falls ja, sollten sie endlich in die Gänge kommen!
Der 3 Weltkrieg droht .. NATO Soldaten retten Osteuropa sic! von Ulrich Gellermann 20170107
ALTerNATIVlosE INfo

Derweil schafft der Welt-Terrorist Nummer 1 und Besatzer Deutschlands, USA, massenhaft Personal und Gerät nach Deutschland und weiter an die Ostfront, wo dann bald wieder deutsche Söldner, die wie damals unter Hitler meinen dürften vom Völkerrecht geschützte Kombattanten zu sein, im Interesse der Besatzer und mit diesem zusammen gegen Russland kämpfen werden, d. h. gegen das einzige Land, mit dem Deutschland einen Friedensvertrag hat! Wenn das nicht pervers ist, was dann? Und was sagt das alles aus über die professionellen Politverbrecher und die Mainstreammedien der BRiD und der EU, die hier ausschließlich Politik und Berichterstattung im Interesse der Besatzer machen?
Watch Scores of US Tanks Roll Into Germany on Way to Russian Border
Russia Insider

Establishment is doing everything to puff up Russian "threat" & derail Trump opening to Moscow
Russia Insider

US says its ready for WAR in Europe! Port Operations Press Briefing
slippybits

Obama and NATO sends Thousands of Troops and Tanks to Russian Border
Qronos16

Bedrohlich! Größte US-Truppen-Bewegung in Deutschland seit Ende des Kalten Krieges ☢
Uncut-News Schweiz

Mittwoch, 4. Januar 2017

"With Rule 41 the FBI Is Now Officially the Enemy of All Computer Users" [Sapere Audete]

With Rule 41 the FBI Is Now Officially the Enemy of All Computer Users
corbettreport

Aus der Videobeschreibung:
SHOW NOTES AND MP3: https://www.corbettreport.com/?p=21121

Rick Falkvinge, founder of the original pirate party and head of privacy at PrivateInternetAccess.com, joins us to discuss his recent article, "Today, the FBI becomes the enemy of every computer user and every IT security professional worldwide." We dissect the new "Rule 41" that gives American law enforcement unprecedented leeway to break into any computer in the world, the implications this has for a world in which privacy is increasingly a thing of the past, and what people can do to protect themselves from the New Online Order of global FBI operations.

NOTE FROM RICK REGARDING INTERVIEW: "Our Russian servers were not encrypted as I said, but they contained no logs by design (none of our servers do, which is far better than encrypting), so the Russian authorities didn't get anything."
Neue EU Richtlinie massive Einschränkung der Grundrechte kommt Von Marco Maier 20161202
ALTerNATIVlosE INfo

Aus der Videobeschreibung:
Neue EU-Richtlinie Massive Einschränkung der Grundrechte kommt am 2. Dezember 2016

Das Europäische Parlament wird bald schon eine neue EU-Richtlinie absegnen, welche den nationalen Regierungen umfangreiche Einschränkungsmöglichkeiten bei den Grundrechten erlaubt. Wir sind auf dem Weg in die totale Diktatur.
Von Marco Maier
Bereits in drei Tagen ist es so weit, dann wird sich der "Ausschuss für Bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres" des Europäischen Parlaments (LIBE) abschließend mit einer neuen EU-Richtlinie befassen, welche dazu dient, die bürgerlichen Freiheiten in der EU massiv einzuschränken und den nationalen Regierungen faktisch diktatorische Rechte einräumt. Dies stellt quasi die Ergänzung zum Vertrag von Lissabon dar, der schon die Tötungserlaubnis von Demonstranten erlaubt.
Laut EUObserver enthält die Richtlinie Regeln, die dazu genutzt werden können, die freie Meinungsäußerung und die Pressefreiheit in extremer Weise zu beschneiden. Die Richtlinie zur Bekämpfung des Terrorismus, die am 30. November von den EU-Staaten auf der politischen Ebene gebilligt wurde und sich stark an den französischen Gesetzen orientiert, wird von Menschenrechtsaktivisten wegen ihrer vagen Definition des Terrorismus scharf kritisiert. Demnach können die Behörden so unter dem Vorwurf der "Terrorismusförderung" Webseiten blockieren lassen. Zudem bietet die neue Richtlinie, die jeden EU-Bürger faktisch zum Terrorverdächtigen erklären lassen können, einen enormen Spielraum für den Missbrauch.
So heißt es in der Richtlinie (eu-richtline-terrorismus): „Diese Richtlinie enthält eine Reihe schwerer Verbrechen wie Angriffe auf das Leben einer Person als vorsätzliche Handlungen, die als terroristische Straftaten qualifiziert werden können, wenn und soweit ein bestimmtes terroristisches Ziel verfolgt wird, zum Beispiel eine Bevölkerung ernsthaft einzuschüchtern oder unrechtmäßig eine Regierung oder internationale Organisation zu zwingen, eine Handlung durchzuführen oder zu unterlassen oder die grundlegenden politischen, verfassungsrechtlichen, wirtschaftlichen oder sozialen Strukturen eines Landes oder einer internationalen Organisation ernsthaft zu destabilisieren oder zu zerstören. Die Bedrohung, solche vorsätzlichen Handlungen zu begehen, sollte auch als terroristische Straftat angesehen werden, wenn sie auf der Grundlage objektiver Umstände festgestellt wird, die mit einem solchen terroristischen Ziel begangen wurden. Im Gegensatz dazu gelten Handlungen, die zum Beispiel eine Regierung unter Druck setzen, ohne jedoch die Tatbestände der umfassenden Liste der schweren Verbrechen zu erfüllen, nicht als terroristische Straftaten im Sinne dieser Richtlinie.“
Wie man sieht, kann damit jeder Mensch als "Terrorist" eingestuft werden, der es auch nur wagt, an den wirtschaftlichen oder sozialen Strukturen Kritik zu üben. Dabei spielt es keine Rolle, welche politische Ideologie eine Regierung verfolgt – es gibt so viel Spielraum, dass rechte, linke, zentristische, nationalistische oder internationalistische Regierungen genügend Möglichkeiten finden können, entsprechende Maßnahmen durchzuführen. Zudem erlaubt es die Richtlinie, das Demonstrationsrecht nach Belieben extremst einzuschränken.
Auch die alternativen Medien geraten so unter Druck. Denn mit einem einfachen Verwaltungsakt ist es künftig möglich, Webseiten zu blockieren, wenn diese nach Ansicht der Regierenden die politischen und wirtschaftlichen Realitäten in einem Land "destabilisiert". Dabei werden jedoch nicht nur die Betreiber der Webseite strafrechtlich verfolgt, sondern auch die Besucher.
Wer eine vom "Mainstream" abweichende politische Linie vertritt, kann damit künftig seiner allgemeinen Grundrechte beschnitten werden. Das ist der EU-Totalitarismus, vor dem in den letzten Jahren immer wieder gewarnt wurde. Und die Menschen in Europa sind die Schafe, die sich ihre Metzger immer wieder selber wählen.

VideoHandler

VAXXED - Impfen kann töten!

Breaking

Latest

Featured

Basics

Thema: Nahende Eiszeit

Thema: Klima-Religion

Thema: Impfen

Impfen kann töten?
Das scheint gewollt zu sein!
Graphik: Quelle